Schwingungswahrnehmung

Die Schwingungswahrnehmung ist eine Methode wahrnehmungs-beeinträchtigten Menschen zu helfen, ihre physiologisch & psychosomatische Integrität möglichst wieder zu erlangen oder zu erhalten. Sie dient primär der Erfrischung und dem Wohlbefinden, gleichzeitig findet bewusst oder unbewusst, nonverbale taktile Kommunikation statt.

Durch die Art der Berührung können zB. Wärme, Zuwendung und Nähe vermittelt werden. Sie zielt darauf ab dem Menschen seinen Körper wieder erfahrbar zu machen.

In vielen Fällen gibt es eine, durch Bettlägerigkeit oder durch psychische Erkrankungen bedingte Wahrnehmungsbeeinträchtigung und Reizarmut. Durch gezielte, bewusst gesetzte Reize wird dies ausgeglichen. Dabei dienen Berührungen und Hautontakt als nonverbales Kommunikationsmittel.

Durch die Kombination aus Musik, Ölen und smovey lockert sich die Muskulatur, die Blutzirkulation wird angeregt und sorgt für eine verstärkte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff.

Advertisements